Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Koblenz

Gartenprojekte

Seit 2013 besteht der gemeinsame Schulgarten von Grundschule und BUND, auch mit einer Bienen-AG. Oberhalb des Schulgartens wurde eine weitere Brachfläche für einen Gemeinschaftsgarten vorbereitet, wo man noch Teilflächen anmieten kann. Es gibt natürlich Bereiche mit Wildblumen, bunten Hecken und alten Obstsorten. Ökostadt Koblenz e.V. unterstützt das Projekt. In Vorbereitung ist auch ein Urban Gardening-Projekt auf der Pfaffendorfer Höhe.

Gemeinschaftsgarten: Neues Gartenprojekt in Moselweiß

Zur Freude aller, wurde der Schulgarten in Moselweiß erweitert. Hierfür ist ein großes, verwildertes Gartengrundstück gepachtet worden. Hier ist im Laufe diesen Jahres ein Gemeinschaftsgarten entstanden. Dornenbüsche mussten entfernt werden, Äste und Unrat aus dem Weg geschafft werden und große Wurzelstöcke wurden entfernt. Im Laufe der letzten Monate ist aus dem wilden Grundstück ein erntereicher Garten entstanden, der Insekten, Vögeln, Fledermäusen und eininge Eichhörnchen einen Lebensraum bietet.

Was wir damit erreichen wollen?

Der Gemeinschaftsgarten zeigt auf wie Gärtnern und eine ertragreiche Ernte möglich sind, ohne die Natur aus dem Gleichgewicht zu bringen. Auch der Austausch zwischen Generationen, Kulturen und das gemeinsame Arbeiten und voneinander Lernen stehen im Mittelpunkt. Für die Öffentlichkeit gab es bereits einen Hochbeetkurs im Garten und es sind weitere Veranstaltungen rund um naturnahes Gärtnern und Umweltschutz geplant.

Erdbeerfest

Foto: Anna Köbberling

Erdbeerfest ist ein traditionelles Fest der Moselweißer Hobbygärtner.
Die Gäste genießen Erdbeerbowle und -kuchen, frischgezapftes Bier, Moselweißer Weine und Buchenholzgrill zum Live-Musik. Die Kinder vorstellen die Gartenprojekte mit Bienen, alten Tomatensorten und Gemüsehochbeeten. Im benachbarten Schulgarten gibt’s ein Flohmarkt, und die Grundschule Moselweiß bietet Vorführungen an.

Tomatenfest

Foto: Simon Henke

Beim Tomatenfest stehen vorallem die Kinder des bundten Moselweißer Schulgarten im Vordergrund. Bei gutem biologischem Essen und Trinken, wie auch fairem Kaffee für die Erwachsenen und einem schönen Rahmenprogramm werden verschiedenste seltene Tomatensorten vorgestellt. Dazu gibt es Live-Musik.

Der Weg der ersten Kartoffeln 

Ganz zu Beginn der Reise waren wir damit beschäftigt, den neuen BUND-Gemeinschaftsgarten freizulegen - davor war diese Fläche jahrelang in einen Dörnröschen-Schlaf gewesen. 

Mit einer Gartenfräse wurde der Boden im Gemeinschaftsgarten in Moselweiß für die Bepflanzung vorbereitet.

An einem sonnigen Wochenende wurden im Anschluss im Gemeinschaftsgarten die ersten Hochbeete gebaut. Egbert Bialk vom BUND gab einen Hochbeet-Kurs.

Letztendlich konnten im Gemeinschaftsgarten verschiedene Sorten Kartoffeln gesetzt werden, biologische natürlich. Ohne irgendwelche Dünger, die schädlich für den Boden oder die Insekten sind. Wir freuen uns schon auf die Ernte und viele weitere Bepflanzungen!

Schöne Ernte

Der BUNDte Schulgarten Moselweiß

Seit rund fünf Jahren schon gibt es am Moselweißer Hang ein Schulgartenprojekt. Die engagierte (ehemalige) Schulleiterin Martina Keller und das Kollegium der Grundschule bringen Erst- bis Viertklässlern Natur und Gärtnern nahe. Träger des Schulgartens Moselweiß ist der Koblenzer BUND. Der BUND betreut den Garten, der regelmäßig von Kindern, Eltern und Lehrern der Grundschule Moselweiß gepflegt und bepflanzt wird. Jedes Jahr ernten sie ihre selbst gezüchtete Tomaten und Kartoffeln. Der Verein Moselweißer Hobbygärtner unterstützt das Projekt nach Kräften, zum Beispiel beim „Dreck-weg-Tag“, bei Gartenaktionen und Festen.

Der Garten bietet viele Wildblumen und andere Pflanzen, die zum Insektenschutz beitragen und Lebensraum für Tiere wie Vögel und kleine Säugetiere schaffen. Der Schwerpunkt im Moselweißer Schulgarten liegt in der Vielfalt und im Erhalt alter Sorten, vor allem Tomaten. Verschie­denste Sorten von Obst und Gemüse werden hier angebaut. Somit ist die jährliche Ernte ein kleines Spektakel für Groß und Klein.

   

Garten Pfaffendorfer Höhe: Die ersten Arbeiten im "Garten für alle"

Foto: SPD Pfaffendorf

Ca. 20 Interessierten mit Kindern haben sich am 19. Januar 2019 getroffen und den Platz gesäubert, die Zauntüren aufgehängt und einige Sträucher und Bäume geschnitten.

"Vor gut zwei Jahren hatte Anja Hainz die Idee auf den alten Tennisplätzen ein urban gardening Projekt zu initiieren. Wir haben diese Initiative immer tatkräftig unterstützt...", so SPD Pfaffendorf. "So haben wir es gemeinsam geschafft, dass der BUND das Areal mieten kann. Seit dem 01.01.2019 kann die Initiative aktiv auf dem Gelände tätig werden".

 

Spenden Gartenprojekt "Pfaffendorfer Höhe" an:

BUND Koblenz
IBAN 73 5705 0120 0000 1827 82
"Gartenprojekt Pfaffendorf"

BUND-Bestellkorb