Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Koblenz!

Kreisgruppe Koblenz

Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Koblenz!

Die BUND Kreisgruppe Koblenz hat über 700 Mitglieder und setzt sich für den Schutz unserer Natur und Umwelt ein, damit die Erde für alle, die auf ihr leben, bewohnbar bleibt. Interessierte Bürger, passive Mitglieder und aktive Umweltschützer sind gleichermaßen bei uns willkommen. Kommen Sie einfach bei uns vorbei, schreiben eine Mail oder stöbern vorerst auf unserer Seite!

Neue Infotafel für Bienenfreunde am BUNDten Garten

Vor einiger Zeit wurde am Gemeinschaftsgarten in Moselweiß eine Wildbienen-Nisthilfe gebaut. Mittlerweile ist das Insektenhotel nahezu ausgebucht! Um die Aufmerksamkeit der Passant*innen des Unterbreitweges zusätzlich auf das Thema Wildbienen und deren neues Zuhause zu lenken, wurde neben dem Insektenhotel nun eine Infotafel errichtet. Hobby-Bienenexperte Bernhard Theis entwarf die informativen Plakate und konstruierte mit Geschick eine passende Schautafel. So konnte der neue Blickfang am Gemeinschaftsgarten Anfang Oktober mit Hilfe von zwei Freiwilligen des BUND-Regionalbüros aufgestellt werden. Wir finden die neue Infotafel super, und hoffen, dass sie das Interesse vieler Spaziergänger*innen, Radfahrer*innen und Jogger*innen weckt!

Das Bürgerbegehren Radentscheid Koblenz wird ein großer Erfolg

Nach kaum 4 Wochen ist die Hälfte der erforderlichen Unterschriften bereits gesammelt – großer Zuspruch in Güls, Ehrenbreitstein, Pfaffendorf und Horchheim – Anbindung der rechtsrheinischen Stadtteile und der Nachbarstädte muss besser werden

2.276 Unterschriften meldete der stets aktuelle Ticker der Homepage www.radentscheid-koblenz.de am 25. September. 5 Prozent der Koblenzer Wahlberechtigten, also knapp 4.400, sind erforderlich, damit der Radentscheid als Bürgerbegehren nach der Gemeindeordnung formal anerkannt wird. Dann muss der Stadtrat sich mit den sieben Zielen und zahlreichen Unterzielen zur Verbesserung des Rad- und Fußverkehrs in Koblenz befassen. Bei Zustimmung muss dann die Verkehrswende deutlich beschleunigt werden, die im Antragstext formulierten städtischen Maßnahmen sind jedenfalls eindeutig und ambitioniert.

Weitere Informationen hier

Infostände und Aktionen des Radentscheids Koblenz kommen gut an

Infostände auf Wochenmärkten in Güls und Ehrenbreitstein, Nachbarschaftsbriefe und Fahrraddemos sind erfolgreich angelaufen – Bald sind die ersten 1.000 Unterschriften gesammelt – Aktionswochenende mit 5 Fahrraddemos geplant – Eine der Forderungen: Rhein- und Mosel-Brücken müssen rad- und fußgerechter werden.

Ralph Emmerich und Norbert Fisseni sind überzeugte Radler. Täglich fahren sie mit ihren Drahteseln wie manch andere von Güls zu ihren Arbeitsstätten nach Ehrenbreitstein bzw. Lahnstein, überqueren Mosel und Rhein je zweimal jeden Tag.

Hier geht es zur Pressemitteilung

Veggie - Donnerstag

VEGETARISCHES ESSEN SPIELT EINE GROßE ROLLE IM KLIMASCHUTZ. Hoher Fleischkonsum und die Massentierhaltung verbrauchen massenhaft Soja. Für den Anbau von Viehfutter werden Urwälder brandgerodet, was enorme Mengen an CO2 freisetzt. Der Sojastickstoff belastet als Nitrat in der Gülle die Gewässer und führt zur Algenblüte in Flüssen, Seen und Meeren. Auch in der Mosel haben „Blaualgen“ (Cyanobakterien) so zugenommen, dass wir ab August nicht mehr baden können.

Mehr Informationen

Radentscheid Koblenz

Aktuelle infos zum Radentscheid Koblenz finden sie hier

Herbstheft des Koblenzer Statt-Magazins

Als Download hier für Sie verfügbar!

Initiative Lieferkettengesetz

Schluss mit der Blockade von Menschenrechten und Umweltschutz, Herr Altmaier!

Statt-Kalender

BUND-Bestellkorb