Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Koblenz!

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Koblenz

Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Koblenz!

Die BUND Kreisgruppe Koblenz hat über 700 Mitglieder und setzt sich für den Schutz unserer Natur und Umwelt ein, damit die Erde für alle, die auf ihr leben, bewohnbar bleibt. Interessierte Bürger, passive Mitglieder und aktive Umweltschützer sind gleichermaßen bei uns willkommen. Kommen Sie einfach bei uns vorbei, schreiben eine Mail oder stöbern vorerst auf unserer Seite!

Critical Mass: Donnerstag (4.6.2020), 17:30Uhr, Löhrrondell!

Koblenz braucht Radwege - Autoverkehr reduzieren und entschleunigen! (Bitte weitersagen und teilnehmen)

Zur nächsten Critical Mass laden wir euch herzlich ein. Die Gesundheitsgefahren sind gering, wenn wir uns alle an die Abstandsregeln halten und einen Mund-Nasen-Schutz tragen. (Pflicht!!!)

Durch die Pandemie sind gerade auch die Koblenzer Straßen etwas ruhiger, die Luft sauberer und der Aufenthalt in unserer Stadt entschleunigt und stressfreier. Das wollen wir immer haben und fordern das auch von der Politik ein. Außerdem ist es an der Zeit, dass wir jetzt nach und nach wieder unsere demokratischen Bürger(innen)rechte in Anspruch nehmen und für Klimaschutz und Verkehrswende auf der Straße demonstrieren.

Bitte bringt für eine Fotoaktion möglichst Plakate mit, die ihr am Rad befestigt. Oder Banner oder Sprüche - seid kreaktiv!

Start ist 17:30 Uhr am Löhrrondell. Dauer etwa eine Stunde insgesamt. Kommet zuhauf.

Abitur - und dann? Luft holen, orientieren, ...

Warum kein Freiwilligendienst beim BUND Koblenz?

Ab sofort haben wir Freiwilligenplätze in unserem Regionalbüro frei!

Der BUND Koblenz bietet nicht nur ein interessantes und vielfältiges Feld für ein Engagement im Klima-, Umwelt- und Naturschutz, sondern jungen Menschen, die im Übergang zwischen Schule und Studium/Ausbildung stehen, die Möglichkeit, sich zu orientieren.

Weiter lesen

 

Jetzt noch unterzeichnen für ein Lieferkettengesetz!

Mit der Petition an Bundeskanzlerin Merkel ist die Initiative Lieferkettengesetz inzwischen auf der Zielgeraden.  Bis Ende Juni (offline) bzw. Ende Juli (online) kann die Petition noch gezeichnet werden. 

Jetzt zeichnen

Zum Tag der Arbeit

Was bedeutet Solidarität für Dich?

Für Egbert Bialk (BUND Vorsitzender der KG Koblenz) bedeutet Solidarität, dass auch Fußgänger*innen und Radfahrer*innen den knappen öffentlichen Verkehrsraum ohne Angst vor Autos nutzen können.

Achtung Nachwuchs: Wildkätzchen bitte nicht mitnehmen

28.04.20, Mainz. Ab April, in den ersten Frühlingswochen, werden die Jungen der Europäischen Wildkatze geboren. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz appelliert deshalb an Spaziergänger*innen und Wander*innen, kleine Kätzchen im Wald nicht anzufassen oder mitzunehmen. „Junge Wildkatzen sehen Hauskatzen oftmals zum Verwechseln ähnlich", erläutert Ines Leonhardt Wildkatzenexpertin des BUND. „Werden die Wildkätzchen mitgenommen, bedeutet das viel Stress und unnötige Risiken für diese seltenen Tiere.“

Weiterlesen

Lastenrad für alle

BUND weiht neues E-Dienstrad ein - Modell für klimafreundliches City-Logistik-Konzept

Pressemitteilung des BUND Koblenz

Der   BUND   weiht   bei   der   Critical   Mass   sein   neues   E-Dienstrad   ein   und   stellt   dieses   auch   den   Koblenzer Umweltverbänden gratis zur Verfügung. Seine Forderung: Lastenräder sollen als Modell für ein klimafreundliches City-Logistik-Konzept sein. Die Stadt soll Zuschüsse zahlen.

Weiter lesen

Stellungnahme bezüglich der aktuellen Covid-Situation

Aufgrund der aktuellen Covid-Situation fallen alle Termine der kommenden Wochen des BUND aus und das Mosellum bleibt zunächst geschlossen. Dies gilt insbesondere für die Jahresmitgliederversammlung. Ein Ersatztermin wird baldmöglichst bekannt gegeben.

Wir versuchen das Büro vorerst von ca. 11:00 bis 13:00 Uhr besetzt zu halten, sodass Sie uns weiterhin telefonisch und/oder per Mail kontaktieren können. Zum Schutz unserer MitarbeiterInnen bitten wir Sie, von persönlichen Besuchen des Büros derzeit abzusehen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund.

Ihr BUND Regionalbüro und Mosellum Team

 

 

In Kürze erscheint das Frühjahrsheft des Koblenzer Statt-Magazins

Als Download bereits hier für Sie verfügbar!

Kommende Termine

Das Mosellum ist seit dem

21.05.2020 13:00Uhr wieder

für Besucher geöffnet.

 

Statt-Kalender

BUND-Bestellkorb