Kreisgruppe Koblenz

"Wie werden wir Faire KITA?"

Vortrag

©Faire KITA

Globales Lernen beginnt bereits in der Kindertagesstätte. Kinder können Vielfalt
und einen achtsamen Umgang mit Mensch und Natur kennen und schätzen lernen.
Kinder können die Herkunft der Waren, von denen sie umgeben sind, erkunden.
Eltern und Erzieher*innen können Verantwortung übernehmen für einen fairen und
nachhaltigen Konsum und einen wertschätzenden Umgang miteinander und mit
unserer Umwelt. Nur wenn zukünftige Generationen von klein an für diese Inhalte
sensibilisiert werden, kann dazu beigetragen werden, dass Themen einer
nachhaltigen, global gerechten Gestaltung unserer Welt in den Mittelpunkt der
Gesellschaft getragen werden. Eine Auszeichnung als FaireKITA schafft für die
Einrichtung neue Möglichkeiten und Perspektiven mit Blick auf alle beteiligten
Akteur*innen.

Referentinnen: Joána Klug (Projektkoordinatorin Rhein.Main.Fair)
Johanna Zschornack (Faire KITA)
Moderation: Achim Trautmann (regionaler Fachpromotor öko-soziale
Beschaffung des Eine-Welt-Promotor*innen-Programms

 

Inhalt:

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung in Kitas durch Beteiligung der Teilnehmenden
  • Vorstellung des Projektes FaireKITA
  • Austausch in Kleingruppen zu Themen der Bildungsarbeit mit Kindern
  • Vorstellung der Kleingruppenergebnisse
  • Zeit für offene Fragen

Mehr Informationen

Mehr Informationen

Anmeldungen bis zum 20.9.2021 an achim.trautmann@bund-rlp.de

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

22. September 2021

Enddatum:

22. September 2021

Uhrzeit:

10.00 - 11.30 Uhr

Ort:

online

Veranstalter:

BUND Koblenz, Rhein.Main.Fair und Stadtverwaltung Koblenz