Kreisgruppe Koblenz

Vom Acker bis zur Großküche: Aufbau regionaler Wertschöpfungsketten

Sonstiges

Online-Initialveranstaltung am Donnerstag, 29.09.2022
Von 14:30 – 17:30 Uhr
für die Stadt Koblenz und den Landkreis Mayen-Koblenz

Die Stadt Koblenz und der Landkreis Mayen-Koblenz begrüßen den Aufbau bio-regionaler Wert­schöpfungsketten vom Acker bis auf die Teller von Kindern und Jugendlichen in Kitas und Schulen sowie von Gästen der Großküchen. Doch wie kann das wirtschaftlich vertretbar passieren und wo sind Bezugsquellen? Welche Stellschrauben können bereits im Ausschreibungsverfahren für eine Verpfle­gungsleistung berücksichtigt werden, um mehr Bio, mehr Regionalität und Fairen Handel bei begrenz­ten Haushaltsmitteln zu ermöglichen? Diesen Fragen gehen wir nach und laden Sie zu einem Gedan­kenaustausch ein.


Angesprochen werden für beide Veranstaltungen Vertreterinnen und Vertreter aus der Verwaltung,
besonders Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Ausschreibungen vertraut sind,
Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Verpflegungsverantwortliche aus Schulen, Kitas,
Kliniken in öffentlicher, kirchlicher sowie privater Trägerschaft.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Weitere Informationen und Anmeldung

 

Mehr Informationen

Eingeladen sind:
Alle Entscheidungsträger und Entscheidungsträgerinnen aus Politik und Verwaltung, und
Personen aus der Stadt Koblenz, dem Landkreis Mayen-Koblenz und gerne auch darüber
hinaus, die für die Verpflegung bzw. Beschaffung verantwortlich sind.

Anmeldung bis zum 22.09.2022

Kontakt:
Wir bitten um Anmeldung unter folgendem Link:
https://akademie.fibl.org/event/170

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

29. September 2022

Enddatum:

29. September 2022

Uhrzeit:

14:30 - 17:30 Uhr

Veranstalter:

FiBL Projekte GmbH

Anja Erhart                              Tel.:069/7137699-220                       E-Mail: anja.erhart@fibl.org
Insa Folkerts                           Tel.:069/7137699-225                       E-Mail:insa.folkerts@fibl.org