Sie befinden sich hier:
11. März 2014

Neuer BUND-Vorstand will weiter für Energiewende kämpfen



Der Bund für Umwelt- und Naturschutz Koblenz BUND hat einen neuen Vorstand. Exakt am Fukushima-Jahrestag und wenige Tage vor weiteren Aktionen und Veranstaltungen zur Energiewende fand die Jahresmitgliederversammlung statt, so dass dieser Schwerpunkt auch im Mittelpunkt des Rechenschaftsberichtes des Vorstands und der weiteren Diskussion stand. Besonders positiv wurde auch das neue ökologische Schulgarten-Projekt in Moselweiß hervorgehoben, das große Anerkennung und Unterstützung des BUND aus der Bevölkerung  brachte. Vorsitzender Egbert Bialk konnte daher auch stolz auf einen stürmischen Mitgliederzuwachs verweisen, den höchsten im gesamten Landesverband. „Wir wachsen stetig und werden immer aktiver. Heute sind wir zweieinhalb Mal mehr Mitglieder als vor fünf Jahren.“ Aktuell mischt sich der BUND in den anlaufenden Kommunalwahlkampf ein mit Kandidatenprüfsteinen zu Natur- und Umweltschutzthemen und beteiligt sich an vorderer Stelle an der großen Energiewende-retten-Demo am 22. März in Mainz-Wiesbaden sowie an der Anti-Nazi-Demo „Koblenz bleibt bunt“ am kommenden Samstag.

Der bisherige Vorstand wurde einstimmig entlastet und wiedergewählt - von links: Achim Theisen (Beisitzer), Thomas Bernhard (stv. Vorsitzender), Egbert Bialk (Vorsitzender), Martina Keller (Beisitzerin), Heinz-Friedrich Steinecke (Beisitzer), Carmen Parrado (stv. Vorsitzende) und Werner Huffer-Kilian (Schatzmeister).





Bündnis Klimaschutz Mittelrhein



Organisationen & Kooperationen





Helfen Sie dem Klima: Her mit Ihrer Kohle

Spendenkonto der BUND Kreisgruppe Koblenz:

Inhaber: BUND Kreisgruppe Koblenz

Sparkasse Koblenz

IBAN: DE73 5705 0120 0000 1827 82

BIC: MALADE51KOB



Suche

Subnavigation:

Termine

05.10., um 18 Uhr, am Löhrrondell: Critical Mass

10.10., ab 19 Uhr, im BUND-Büro: BUNDter Thermentisch (mit Kürbissuppe!)

04.11., Bonn: Großdemo für den Klimagipfel

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 9:00-17:00 Uhr

BUND Regionalbüro Koblenz

Kornpfortstraße 15

56068 Koblenz

0261 / 9734539

regionalbuero-koblenz@bund-rlp.de



Projekt Energiesparhelfer

Wir bieten kostenlose Schulungen zum ehrenamtlichen Energiesparhelfer und kostenlose Energiechecks im eigenen Haushalt an.

 

Tschernobyl



Mehr Infos?


Metanavigation: