Sie befinden sich hier:
18. Juli 2016

Fair gehandelten Ball gewonnen!


Bild v.l.n.r. Achim Trautmann und Wolfgang Corsmeier; Fotograf Heinz Bachschuster.


BUND Koblenz und Weltladen übergaben ersten Preis

BUND und Weltladen haben die Gewinner ihres Quiz über die Arbeitsbedingungen in der Produktion von Fußbällen ermittelt und überreichten den ersten Preis, einen fair gehandelten Fußball. Wolfgang Corsmeier aus Koblenz ist der glückliche Gewinner.


„Durch unsere politischen Aktionen und nicht zuletzt durch das Quiz wurde das Interesse an Informationen über die Produktion von Fußbällen aber auch von Textilien geweckt. Das die Produktion unter sehr schlechten Arbeitsbedingungen erfolgt ist den meisten Menschen nicht klar. Hungerlöhne, keine Ruhepausen und ein Zwölf-Stunden-Arbeitstag sind die Regel und nicht die Ausnahme.

Zum ganzen Artikel

11. Juli 2016

BUND-Büro Koblenz aktiv beim Umwelttag 2016




20. Juni 2016

Fußballfans zeigten Interesse an fair gehandelten Bällen und Textilien



Erste Aktion von BUND und Weltladen war erfolgreich


Im Rahmen der Fußball-Europameisterschaft machten der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) Koblenz und der Verein Gerechte Welt e.V. Koblenz am 16.06.2016 auf dem Vorplatz der Kastorkirche mit einer politischen Aktion auf die Herstellungsbedingungen von Fußbällen und Sporttextilien aufmerksam.


Zum ganzen Artikel

10. Juni 2016

BUND und Weltladen: „Faire Bälle für Schulen und Vereine!“

Erste Aktion des neuen BUND-Projektes zur öko-sozialen Beschaffung zur Fußball-EM


Im Rahmen der Fußball-Europameisterschaft macht der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) Koblenz und der Verein Gerechte Welt e.V. Koblenz mit zwei politischen Aktionen auf die Herstellungsbedingungen von Fußbällen und Sporttextilien aufmerksam. Die beiden Vereine laden dabei auch zum Torwandschießen mit fair gehandelten Fußbällen aus dem Weltladen Koblenz ein und bieten umfangreiches Informationsmaterial zur Produktion von Fußbällen und Sporttextilien an.  
Die beiden Aktionen finden am Donnerstag den 16.06.2016 von 18.00 bis 20.00 Uhr auf dem Vorplatz der St. Kastor Kirche und am Freitag den 24.06.2016 von 16.00 bis 18.00 Uhr am Löhrrondell statt.

Achim Trautmann ist Regionalpromotor für öko-soziale Beschaffung beim BUND in Koblenz. Dieses neue Projekt des Umweltverbandes ist im Regionalbüro im Dreikönigen-Haus in der Koblenzer Altstadt angesiedelt und bietet Informationen, Beratungen, Workshops und Schulungen an. Trautmann ist Ansprechpartner u.a. für Kommunen, Unternehmen, die beim Einkauf ökologische und soziale Kriterien beachten können. So können auch bei Sportgeräten und Sportartikeln für Schulen öffentliche Stellen beim Einkauf ökologische und soziale Kriterien berücksichtigen. Denn wer einkauft, egal ob als Kommune, Unternehmen oder Privatmensch entscheidet mit über die Arbeitsbedingungen in der Produktion. Viele Kommunalverwaltungen engagieren sich bereits in diesem Bereich.
„Mit unserer Aktion wollen wir Menschen aus Sportvereinen, aus der Kommunalverwaltung, und Unternehmen darüber informieren, dass es auch gute fair gehandelte Bälle und Sportartikel gibt, aber auch wie schlecht leider die Arbeitsbedingungen für viele Menschen in der Sportartikelindustrie aussehen. Die Kommunen sind hier in der Pflicht einen Beitrag für eine gerechtere Welt zu leisten“, erklärt Achim Trautmann.

Heinz Bachschuster vom Verein Gerechte Welt e.V. Koblenz ergänzt: „Mit unserem Weltladen informieren wir schon seit Jahren über den fairen Handel und klären über den Zusammenhang zwischen unserem Konsumverhalten und dessen Auswirkungen in den Produktionsländern auf.
Der Weltladen Koblenz bietet vielfältige Produkte aus fairem Handel an, die umweltschonend und menschenwürdig produziert werden. Dazu gehören auch fair gehandelte Fußbälle, die jetzt während der Fußball Europameisterschaft nicht fehlen dürfen.“

 Alle Interessierten sind herzlich eingeladen an den Aktionen teilzunehmen.



Ihre Spende hilft.

Suche

Subnavigation:

Termine

09.-10.12., im Innenhof des Dreikönigenhauses: 3. veganer Weihnachtsmarkt

12.12.: BUNDter Thementisch mit Weihnachtsplätzchen und Glühwein

Der neue Koblenzer Statt Magazin ist da!



Öffnungszeiten

Mo-Fr: 9:00-17:00 Uhr

BUND Regionalbüro Koblenz

Kornpfortstraße 15

56068 Koblenz

0261 / 9734539

regionalbuero-koblenz@bund-rlp.de



Projekt Energiesparhelfer

Wir bieten kostenlose Schulungen zum ehrenamtlichen Energiesparhelfer und kostenlose Energiechecks im eigenen Haushalt an.

 

Tschernobyl



Mehr Infos?


Metanavigation: