Sie befinden sich hier:
21. November 2014

Koblenzer Aktive in Berlin: TTIP und Klimaschutz


Egbert Bialk und Thomas Bernhard links unten im Bild

am vergangenen Wochenende trafen sich 250 Delegierte, Vorstandsmitglieder, Gäste und MitarbeiterInnen der Bundesgeschäftsstelle zur diesjährigen Bundesdelegiertenversammlung in Berlin. Natürlich waren auch Aktive aus Koblenz dabei, um zusammen mit den anderen Deligierten eine Resolution zu den geplanten Freihandelsabkommen TTIP und Ceta zu verabschieden. Auch die Verlängerung des Klimaschwerpunkts wurde bis 2020 bestätigt.

Weitere Infos und Fotos finden sie hier

8. Oktober 2014

Das sog. "Frei"-Handelsabkommen TTIP


© Steinecke/ BUND

Die Globalisierung schreitet voran, die geheim verhandelten Freihandelsabkommen TTIP und CETA stehen vor der Tür. Maßgeschneidert für die Konzerne - doch zu welchem Preis für regionale Wirtschaft, Umwelt und Demokratie?

Der Wirtschaftsexperte Ernst-Christpoh Stolper führte am Dienstag im Rahmen eines Vortrags in das Thema ein und gab Anstoß für eine lebhafte Diskussion.

Zum nächsten Offenen BUND-Treff, auch zum Thema TTIP, am Dienstag den 14.Oktober sind alle Interessierten herzlich eingeladen und Sie werden die Möglichkeit haben sich aktiv einzubringen!

Informieren - mitreden - anpacken!

Unterzeichnen Sie jetzt die selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA



Ihre Spende hilft.

Suche

Subnavigation:

La buena Vida



Öffnungszeiten

Mo-Fr: 9:00-17:00 Uhr

BUND Regionalbüro Koblenz

Kornpfortstraße 15

56068 Koblenz

0261 / 9734539

regionalbuero-koblenz@bund-rlp.de



Projekt Energiesparhelfer

Wir bieten kostenlose Schulungen zum ehrenamtlichen Energiesparhelfer und kostenlose Energiechecks im eigenen Haushalt an.

 

Tschernobyl



Mehr Infos?


Metanavigation: