Sie befinden sich hier:
18. Oktober 2014

BUND Pilzwanderung in Neuwied

Schnuppern an der geheimnisvollen Welt der Pilze

Am vergangenen Samstag führte der Pilzexperte Frieder Leuthold durch den spannenden Pilzwald und gab Hilfestellung bei der Bestimmung. Zahlreiche Besucher konnten bei bestem Wetter die vielfältige Welt der Pilze entdecken. Auch die Kinder konnten erste Erfahrungen mit diesen ökologisch wichtigen Lebewesen sammeln, denn es gab viel zu sehen, zu riechen und zu bestaunen.



Fotos: Frieder Leuthold


Mahnwachen zum dritten Jahrestag der Katastrophe mit großer Resonanz


Foto: BUND

Über 240 Mahnwachen mit mehr als 11.000 Teilnehmern fanden anlässlich der Tsunami- und Atomkatastrophe vom 11.3.2011 bundesweit statt, weltweit waren es Hunderttausende. Auch Koblenz war mit dem schon 85. Montagsspaziergang dabei und gedachte im Rahmen einer Mahnwache den Opfern in Fukushima. Mehr...

Neuer BUND-Vorstand will weiter für Energiewende kämpfen


Der Bund für Umwelt- und Naturschutz Koblenz BUND hat einen neuen Vorstand. Am 11. März 2014, exakt am Fukushima-Jahrestag und wenige Tage vor weiteren Aktionen und Veranstaltungen zur Energiewende fand die Jahresmitgliederversammlung statt, so dass dieser Schwerpunkt auch im Mittelpunkt des Rechenschaftsberichtes des Vorstands und der weiteren Diskussion stand. Mehr ...

Buch-Empfehlung


"Fukushima 360° - Das atomgespaltene Leben der Opfer vom 11. März 2011"

Am 11. März 2014 jährt sich der Atomunfall von Fukushima zum dritten Mal. Wie sieht es heute aus in der Region um Fukushima? Wie hat die größte Atomkatastrophe der Geschichte den Alltag und das Leben der Menschen in Japan verändert?

Der Umweltjournalist Alexander Neureuter, der bereits im Jahr 2011 für zwei Wochen die evakuierte Sperrzone von Tschernobyl bereist hat, begibt sich erneut auf Spurensuche. Er begleitet 40 unterschiedliche Menschen in Fukushima und erzählt davon, welche tief greifenden und unumkehrbaren Veränderungen der Atomunfall gebracht hat. 

Eine spannende und bewegende Dokumentation zur aktuellen Frage, ab welchem Punkt die Risiken einer Technologie gesellschaftlich, wirtschaftlich und ethisch untragbar werden. Mehr…



Ihre Spende hilft.

Suche

Subnavigation:

Termine

05.10., um 18 Uhr, am Löhrrondell: Critical Mass

10.10., ab 19 Uhr, im BUND-Büro: BUNDter Thermentisch (mit Kürbissuppe!)

04.11., Bonn: Großdemo für den Klimagipfel

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 9:00-17:00 Uhr

BUND Regionalbüro Koblenz

Kornpfortstraße 15

56068 Koblenz

0261 / 9734539

regionalbuero-koblenz@bund-rlp.de



Projekt Energiesparhelfer

Wir bieten kostenlose Schulungen zum ehrenamtlichen Energiesparhelfer und kostenlose Energiechecks im eigenen Haushalt an.

 

Tschernobyl



Mehr Infos?


Metanavigation: