Sie befinden sich hier:
12. Juli 2016

Ausstellung: FAIRwandeln Sie den Einkauf Ihrer Kommune!



Rheinland-Pfalz kauft nachhaltig ein!

Täglich werden in den Kommunen eine Vielzahl von Waren und Dienstleistungen beschafft. Ökologische und soziale Aspekte spielen hierbei vielfach eine geringe Rolle – der Preis entscheidet. Dabei birgt die öko-soziale Beschaffung ein enormes Potential.


Die Ausstellung möchte den BetrachterInnen näher bringen, was hinter einer öko-sozialen Beschaffung und Nachhaltigem Konsum steckt. Um eine Sensibilisierung für das Thema zu erreichen, werden zunächst die Hintergründe sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen kurz erläutert. Zudem werden mit Nahrungsmitteln und Textilien zwei Produktgruppen genauer unter die Lupe genommen. Anhand dieser ganz praktischen Themen, aufbereitet mit Beispielen zum Anfassen, Fühlen und  Riechen können sich die BetrachterInnen einen ersten Eindruck von öko-sozial beschafften Produkten machen.
Gerne können Sie sich den Ausstellungsturm für 2-5 Tage ausleihen. Der Verleih der Ausstellung ist für Sie kostenlos, jedoch müssen die Transportkosten übernommen werden. Für Informationen melden Sie sich bitte bei:


Bianca Janz
rlpkauftnachhaltigein@gmail.com

oder

Achim Trautmann

achim.trautmann@bund-rlp.de


Umfang und Anforderungen:
•    Maße: 200 x 73x 73 cm (Höhe x Breite x Tiefe)
•    Raumhöhe min. 2,50 m
•    Indoor-Ausstellung (1 Steckturm)
•    Verleih der Ausstellung plus Anschauungsmaterial
•    Übernahme von Transportkosten oder Abholung in Mainz oder Koblenz

"Rheinland-Pfalz kauft nachhaltig ein!" ist ein Schulungs- und Beratungsangebot für kommunale Beschafferinnen und Beschaffer, welches vom rheinland-pfälzischen Ministerium des Innern und für Sport gemeinsam mit der Außenstelle Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland der Engagement Global gGmbH sowie dem Entwicklungspolitischen Landesnetzwerk Rheinland Pfalz ELAN e.V. angeboten wird. Finanziell wird das Projekt von der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützt.



Ihre Spende hilft.

Suche

Subnavigation:

La buena Vida



Termine

19.09.2017, 19.00 Uhr, im Dreikönigenhaus: Podiumsdiskussion mit den OB-Kandidaten "Was tun gegen dicke Luft in Koblenz?"

20.09.2017, 19.00 Uhr: Filmabend "La buena Vida", KHG

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 9:00-17:00 Uhr

BUND Regionalbüro Koblenz

Kornpfortstraße 15

56068 Koblenz

0261 / 9734539

regionalbuero-koblenz@bund-rlp.de



Projekt Energiesparhelfer

Wir bieten kostenlose Schulungen zum ehrenamtlichen Energiesparhelfer und kostenlose Energiechecks im eigenen Haushalt an.

 

Tschernobyl



Mehr Infos?


Metanavigation: