Sie befinden sich hier:

Schmetterlingsfreilassungen


Landkärtchen (Araschnia levana). Foto: Fabian Fritzer


Königskerzen-Mönch (Cucullia verbasci). Foto: Fabian Fritzer


Mittelrhein und Untermosel sind ein Eldorado für Schmetterlinge und viele
andere Insekten. Jedes Jahr im Mai und Juni führt der BUND-
Schmetterlingsexperte Fabian Fritzer rund um Koblenz Schmetterlings-
Freilassungs-Exkursionen durch. Dabei werden die gezüchteten Falter am
jeweiligen Fundort der Raupe wieder ausgesetzt. Die genauen Termine sind vom
Witterungsverlauf abhängig. Wer teilnehmen möchte, kann sich vormerken
lassen und wird ca. eine Woche vorab telefonisch oder per E-Mail informiert.
 
Treffpunkt: wird bekannt gegeben  
Teilnahmebeitrag: Spende  
Anmeldung & Infos:  
Fabian Fritzer 0175 5484192 (abends), fabian.fritzer@gmx.de

Blumen- und Schmetterlingswiesen



Durch die Intensivierung der Landwirtschaft seit den 60er Jahren wurde die Biodiversität unserer Kulturlandschaft immer mehr eingeschränkt. Das Projekt Blumen- und Schmetterlingswiesen dient der Unterstützung derjenigen Landwirte, die ihre Wiesen extensiv nutzen und so seltenen Tier- und Pflanzenarten ein Refugium bieten. Umfangreiche und aktuelle Informationen finden sie hier.



Ihre Spende hilft.

Suche

Metanavigation: