Sie befinden sich hier:

Pressemitteilungen des Landesverbandes Rheinland-Pfalz

28. September 2015BUND lädt am 1. Oktober 2015 in mehreren Städten ein: Warmlaufen für die große TTIP-Demo

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz ruft zur großen Demo „TTIP & CETA stoppen! – Für einen gerechten Welthandel!“ am 10.10.2015 nach Berlin ein.

Um sich für die große Demo schon...


24. September 2015BUND begrüßt neues Naturschutzgesetz: Überfälliger Schritt für mehr Arten- und Biotopschutz in Rheinland-Pfalz

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz begrüßt das neue Landesnaturschutzgesetz für Rheinland-Pfalz. „Die Novellierung wird die wildlebenden Tier- und Pflanzenarten in Rheinland-Pfalz...


24. September 2015Bundesländerübergreifender Vorschlag für Nationalpark-Gremium: Kandidat der Naturschutzverbände BUND und NABU für kommunale Nationalparkversammlung nominiert

Mainz/Saarbrücken/Birkenfeld. Die Landesverbände aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland der beiden Naturschutzverbände Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und Naturschutzbund (NABU) haben sich auf einen gemeinsamen...


17. September 2015"Wiesenwettbewerb 2015": BUND zeichnet Landwirte im nordöstlichen Nahegebiet aus

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. zeichnet zum vierten Mal in einem Wettbewerb Landwirte aus, die durch ihre Bewirtschaftung besonders artenreiche Mähwiesen erhalten.


25. August 2015BUND nimmt Stellung zur geplanten Deponieerweiterung: „Flotzgrün neu bewerten!“

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz lehnt die Erweiterung der Deponie Flotzgrün entschieden ab. Er hat im Rahmen des Genehmigungsverfahrens für den Abschnitt 8 der BASF-Deponie als...


18. August 2015BUND im Aufwind - Aktuelle Mitgliederstatistik bestätigt den Positivtrend im Land

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) erhält weiter viel Unterstützung aus der Bevölkerung. Die aktuelle Statistik zur Jahresmitte belegt, dass der BUND noch nie so viele Mitglieder hatte wie heute. Dem...


23. Juli 2015Tag der Artenvielfalt an der Our - BUND: Artenvielfalt ist Beweis für den Erfolg des europäischen Schutzgebietsnetzes NATURA 2000

Am vergangenen Samstag durchstreiften über 50 Naturkundler das europäische Schutzgebiet „Ourtal“. Der BUND sieht die entdeckte Artenvielfalt als einen großen Erfolg des europäischen Schutzgebietsnetzes NATURA 2000 an. Die...


14. Juli 2015BUND klagt gegen überdimensionale Erweiterung der Deponie Rechenbachtal

Am vergangenen Freitag hat der BUND Klage gegen die Genehmigung der Erweiterung der Mülldeponie im Rechenbachtal (Zweibrücken) vor dem OVG in Koblenz eingelegt. Aus Sicht des BUND ist die geplante Erweiterung völlig...


13. Juli 2015BUND informiert sich über nachhaltige Stromversorgung

Im Rahmen mehrerer Veranstaltungen des BUND zu Klimaschutz und Energiewende konnten sich etwa 30 interessierte Besucher am vergangenen Freitag über die vorbildlichen Aktivitäten der Firma Klar in Dernbach informieren. Sie hat...


2. Juli 2015BUND-Landesverband entschuldigt sich bei Landesregierung für Diffamierungen aus dem Westerwald

Der BUND entschuldigt sich bei Mitgliedern der Landesregierung und bei der Verbandsgemeindeverwaltung in Hachenburg für diffamierende Äußerungen von BUND-Mitgliedern aus den Kreisgruppen Westerwald und Altenkirchen....


Zeige Ergebnisse 61 bis 70 von 505

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >



Aktuelle Pressemeldungen aus dem Bundesverband

Suche

Subnavigation:

Termine

05.10., um 18 Uhr, am Löhrrondell: Critical Mass

10.10., ab 19 Uhr, im BUND-Büro: BUNDter Thermentisch (mit Kürbissuppe!)

04.11., Bonn: Großdemo für den Klimagipfel

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 9:00-17:00 Uhr

BUND Regionalbüro Koblenz

Kornpfortstraße 15

56068 Koblenz

0261 / 9734539

regionalbuero-koblenz@bund-rlp.de



Projekt Energiesparhelfer

Wir bieten kostenlose Schulungen zum ehrenamtlichen Energiesparhelfer und kostenlose Energiechecks im eigenen Haushalt an.

 

Tschernobyl



Mehr Infos?


Metanavigation: