Sie befinden sich hier:

Pressemitteilungen des Landesverbandes Rheinland-Pfalz

19. September 2016Bundesverkehrswegeplan: BUND Rheinland-Pfalz fordert Verzicht auf Straßenausbau

Mainz: In einem Schreiben an Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Wirtschaftsminister Volker Wissing fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz von der Landesregierung, den...


31. August 2016Beim Atommüll ist keine Ent-Sorgung möglich

Der stellvertretende Bundesvorsitzende des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und Atomexperte Klaus Brunsmeier, Mitglied der Kommission „Lagerung hoch radioaktiver Abfallstoffe“, berichtete in Koblenz von...


11. August 2016BUND lehnt neue Rheinbrücken ab

Die Landesverbände Hessen und Rheinland-Pfalz des BUND lehnen den Bau neuer Rheinbrücken ab. Dies betrifft sowohl die Planungen zwischen Bingen und Rüdesheim als auch die zwischen Ingelheim und Oestrich-Winkel. "Wir sehen keinen...


4. August 2016Bundesverkehrswegeplan ist eine teure natur- und klimaschädliche Asphaltorgie

"Überflüssig, teuer, naturzerstörend und klimaschädlich, so kann die Mehrzahl der Bauprojekte beurteilt werden, die der Bundesverkehrsminister jetzt bis 2030 für sage und schreibe 270 Milliarden Euro Steuergelder auf den Weg...


30. Juli 2016Rückkehr des Luchses in den Pfälzerwald

Der BUND begrüßt die Auswilderung von drei slowakischen Luchsen im Pfälzerwald. Ihnen sollen in den kommenden Jahren noch 17 weitere Tiere folgen. “Der Luchs gehört in den Pfälzerwald. Die gefährdete Art spielt eine wichtige...


11. Juli 2016BUND: Deutliche Steigerung der Mitgliederzahl

Erfreuliche Nachricht für den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz: Die Mitgliederzahl konnte zum 30.6.2016 zum ersten Mal auf über 13.000 Mitglieder gesteigert werden. Das sind über 12...


28. April 2016Ein Lebenswerk für den Naturschutz: BUND trauert um Rudi Otterstätter

Der BUND trauert um Rudi Otterstätter, langjähriger Vorsitzender der BUND Ortsgruppe Haßloch. Er wird am heutigen Tag beerdigt. Otterstätter hat sich jahrzehntelang im praktischen Naturschutz engagiert. Die Sicherung und Pflege...


26. April 201630 Jahre Tschernobyl: Energiewende retten!

BUND fordert weiterhin 100 % Erneuerbare für Rheinland-Pfalz und Deutschland – in naturverträglicher Form: Windenergie gut planen – Fotovoltaik vom Abstellgleis nehmen – Energiesparen nicht vergessen – EEG-Reform darf nicht zum...


23. April 2016Koalitionsvertrag: Die Umsetzung entscheidet!

Anlässlich der bevorstehenden Bildung einer neuen Landesregierung aus SPD, FDP und Grünen erklärt der BUND Rheinland-Pfalz: Der Erhalt der natürlichen Lebensgrundlage unter anderem durch eine nachhaltige Wirtschaftsweise ist für...


19. April 2016BUND kritisiert Bauern- und Winzerverband: Förderung des Ökolandbaus darf nicht zurückgefahren, sondern muss weiter ausgebaut werden

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz fordert die verhandelnden Parteien auf, den weiteren Ausbau des Ökolandbaus im Koalitionsvertrag festzuschreiben. "Die ökologische...


Zeige Ergebnisse 41 bis 50 von 521

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >



Aktuelle Pressemeldungen aus dem Bundesverband

Suche

Subnavigation:

Totfunde Wildkatze

 

Dipl. Biol. Charlotte Reutter

Projektleiterin Totfundmonitoring – Wildkatze RLP

BUND Landesverband RLP e.v

Hindenburgplatz 3

55118 Mainz


Melden unter:

E-Mail: wildkatzenfund@bund-rlp.de




Das neue Koblenzer Statt-Magazin ist da!

Hier geht es zum Download der PDF-Datei



Öffnungszeiten

Mo-Fr: 9:00-16:00 Uhr

BUND Regionalbüro Koblenz

Kornpfortstraße 15

56068 Koblenz

0261 / 9734539

regionalbuero-koblenz@bund-rlp.de



Projekt Energiesparhelfer

Wir bieten kostenlose Schulungen zum ehrenamtlichen Energiesparhelfer und kostenlose Energiechecks im eigenen Haushalt an.

Nächste Schulung in Koblenz: Ab dem 12. April.

Tschernobyl



Mehr Infos?


Metanavigation: